Materiell oder persönlich hilfsbedürftige Jugendliche ab 15 Jahren, die eine Lehre im Bau- oder Baunebengewerbe, im handwerklich-technischen Bereich bzw. in einem baurelevanten Betrieb anstreben oder sich bereits in einem dieser Lehrberufe befinden und Unterstützung während der Lehrausbildung benötigen. Hierzu zählen auch Lehrberufe als Bürokaufleute oder im Einzelhandel (Baufachmarkt, Gartencenter).

Die Jugendlichen, die von JUHU! eine Unterstützung bekommen, müssen den Kriterien der Hilfsbedürftigkeit entsprechen. Siehe Kriterien für die Anmeldung (hier klicken). Sie müssen sich in einer Notsituation befinden, die sie entweder bei ihrer Lehrstellensuche beeinträchtigt oder ihren Lehrabschluss gefährdet. Mittels berufs- und sozialpädagogischer Betreuung sollen Schul- bzw. Lehrabbrüche verhindert werden.

Unsere Unterstützungsangebote für die Zielgruppe (hier klicken)